Vollkasko

Schirm beim Starten im Baum oder am Stein hängen geblieben? Schirm durch den Propeller gezogen? Kein Problem mit dem AirCross Vollkasko-Schutz, der bei jedem neuen AirCross Schirm dabei ist!

 

 Bedingungen:

Unsere Vollkaskogarantie umfasst alle Gleitschirme von AirCross (ausgenommen den U Infinite Acroschirm) die ab dem 01.04.2015 gekauft und registriert wurden und wird durch die Kontest GmbH angeboten.

Um in den Genuss der Vollkaskogarantie zu kommen, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  1. Kauf eines neuen AirCross Schirms.
  2. Sofortige und vollständige (innerhalb von 14 Tagen) Registrierung des neuen AirCross Schirms auf der AirCross Homepage (www.aircross.eu).
  3. Der Schirm muss einmal im Jahr zur kostenpflichtigen Überprüfung (zu den aktuellen Bedingungen der Kontest GmbH). Hierzu muss der Schirm an die Kontest GmbH, Gut Grauhof 1, D-38644 Goslar, geschickt werden, um den Versicherungsschutz zu erhalten. Sollte der Schirm nach 12 Monaten (Datum auf der Rechnung ist entscheidend) eingehen, so erlischt die Vollkaskogarantie.
  4. Im Schadensfall muss der Schirm frei an die Kontest GmbH geschickt werden. Diese repariert die schadhafte/n Stelle/n und versetzt den Gleitschirm zeitnah wieder in einen flugfähigen Zustand. Die Rückversandkosten müssen vom Kunden übernommen werden.
  5. Es wird maximal ein Schaden von 1.000 € inkl. MwSt. übernommen. Bei etwaigen höheren Schäden zahlt der Kunde die Differenz.
  6. Es werden nur Reparaturen übernommen, die im ordnungsgemäßen Flugbetrieb entstanden sind und die durch die Vollkaskogarantie abgedeckt sind. Brand- oder Wasserschäden, sowie Diebstahl oder durch Tiere verursachte Schäden sind nicht mitversichert!