AirCross Gleitschirme

Sicherheitsmitteilung U Relax

Bild 1

Die Marke AirCross vertreten durch die Firma Kontest GmbH macht zu Ihrem Gurtzeug U Relax (Bild 1) mit der Zulassung PH162.2016 folgende Sicherheitsmitteilung:

Bei einem Rettungsgerätewurftraining einer Flugschule ist folgendes nach wiederholtem Werfen des Rettungsgerätes vorgekommen:

Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5

Die Vernähung des Plastiks der als Splint zum Verschluss des Aussencontainers dient ist locker geworden und das Plastikstäbchen hat sich vom Rettergriff gelöst (siehe Bild 2). Das Ergebnis war, dass der Splint nur auf einer Seite den Aussencontainer öffnete (Bild 3) Die Rettung konnte so zwar verzögert geworfen werden, aber nach internen Versuchen bei Kontest AirCross konnte diese Situation nachgestellt werden. Nach unterschiedlich verfolgten Lösungsansätzen bietet Kontest nun als Lösung an eine Quetschöse in den Griff einzubauen, die mit einer flachen Zange auf das Plastik in der Mitte des Griffes gequetscht werden muss (keine Wasserpumpenzange). Der Einbau ist relativ einfach und dauert ca. 5min. Die Kontest GmbH bietet an solche Ösen dem Kunden zuzuschicken oder alternativ kann auch der Rettergriff für den Einbau an die Kontest GmbH gesendet werden.

Ohne diese Modifikation am Rettergriff sind die Gurtzeuge U Relax vorerst nicht mit einem Rettungsgerät im integrierten Seitencontainer in Betrieb zu nehmen.

Pin It on Pinterest